S-Bahnhof Düsseldorf-Bilk: Aufzug ist in Betrieb

ÖPNV : S-Bahnhof Bilk: Aufzug ist in Betrieb

Ewig wurde der defekte Fahrstuhl beklagt. Der neue ist der Bahn keine Info wert.

Er ist da. Und er funktioniert. Der neue Aufzug im S-Bahnhof Bilk ist installiert. Jahrelang war es für viele Bahnkunden ein Ärgernis, dort mit Kinderwagen die Treppen hochzusteigen oder den barrierefreien Umweg zum Gleis über die Bachstraße zu nehmen. Immer wieder war der alte Fahrstuhl im Eingangsbereich Friedrichstraße defekt. Häufig beschwerten sich auch in unserer Redaktion vor allem ältere Menschen, dass sie keinen Zugang zu dem wichtigen Bahnhof hatten. Auch schon mal unter Tränen, weil man ihnen die Mobilität genommen hatte.

Es fehlten oft die Ersatzteile. Die Deutsche Bahn entschied sich daraufhin, das alte Teil komplett aus dem Schacht zu bauen. Seit 2016 gab es dann gar keinen Aufzug mehr im Bilker S-Bahnhof. Erst im Zuge der jetzt laufenden großen Umbauarbeiten für den Regionalhalt, sah sich das Unternehmen in der Lage, den neuen Fahrstuhl einzubauen. Denn dies konnte laut Bahn nur geschehen, wenn die Gleise gesperrt waren.

Jetzt also ist der Aufzug wieder in Betrieb. Darauf haben viele Menschen gewartet. Der Deutschen Bahn war dies nicht mal eine gesonderte Information wert. A.V.

Mehr von Westdeutsche Zeitung