Ryanair eröffnet Basis in Düsseldorf

Ryanair eröffnet Basis in Düsseldorf

Die Airline Ryanair stationiert eine Maschine am Flughafen Düsseldorf. Zudem kündigt das Unternehmen neue Strecken an.

Düsseldorf. Die Fluggesellschaft Ryanair fasst noch stärker Fuß am Düsseldorfer Flughafen. Neben den bereits angekündigten ersten Ryanair-Flügen ab Düsseldorf nach Mallorca im Juni, nimmt die Airline auch die Strecken Alicante und Malaga als tägliche Verbindungen in den Sommerflugplan auf. Seit gestern sind sie buchbar, zum Teil noch für 19,99 Euro pro Flug. Zudem stationiert Ryanair ein Flugzeug in Düsseldorf und spricht deswegen von der Eröffnung einer Basis.

Der Flughafen spricht davon eigentlich nur, wenn auch Crews stationiert werden. Möglicherweise folgt das noch, und wird auch durch die Beteiligung und den wohl weiter wachsenden Anteil an Laudamotion möglich. Bislang sind bereits zwölf durch Laudamotion betriebene, ab Mai buchbare Strecken auf der Ryanair-Internetseite buchbar, die auch von Ryanair-Crews abgewickelt werden könnten. Kenny Jacobs, Chief Marketing Officer von Ryanair: „Wir sind erfreut, eine neue Basis in Düsseldorf, der 11. in Deutschland, verkünden zu können.“

Auch der Flughafen „freut sich über das Engagement“, wie Sprecher Christian Hinkel sagt. Er betont allerdings erneut, dass es keine Sonderbehandlung gebe. Hintergrund: Die Gebühren am Düsseldorfer Flughafen hatten Ryanair lange abgeschreckt, mittlerweile setzt die Airline aber mehr und mehr auf Flughäfen in Großstädten.

Mehr von Westdeutsche Zeitung