1. NRW
  2. Düsseldorf

Run auf Düsseldorfer Frei- und Strandbäder auch nach Pfingsten

Düsseldorf : Run auf Frei- und Strandbäder auch nach Pfingsten

Die Bäder dürfen wegen der Corona-Krise derzeit nur eine beschränkte Zahl an Gästen zulassen. Am Montag waren zwei Freibäder ausgebucht — und auch für die nächsten Tage gibt es nur noch wenige Tickets.

Nach Lörick hat auch das Rheinbad seit Pfingsten wieder geöffnet. Und beide Freibäder waren am Pfingsmontag ausgebucht. Denn in Corona-Zeiten sind die Abstandsregeln einzuhalten, die Anzahl der Badegäste wird pro Tag beschränkt und auf mehrere Schichten verteilt. Anmeldungen sind nur online möglich.

Mit Blick auf das sommerlich angekündigte Wetter am Dienstag und Mittwoch haben beide Bäder nur noch in der Frühschwimmerschicht (6 bis 9 Uhr) Kapazitäten. Luftiger sieht es da noch an den Strandbädern Süd und Nord des Unterbacher Sees aus (Foto: Bernd Schaller). Hier zählte deren Leiter Frank Bauer täglich insgesamt knapp 1000 Gäste, Platz ist dort für doppelt so viele. Bauer: „Die Besucher haben sich sehr vernünftig verhalten.“

(A.V.)