Karneval in Düsseldorf: Rosenmontagszug startet mit Verspätung

Karneval in Düsseldorf: Rosenmontagszug startet mit Verspätung

Düsseldorf. Mit mehr als einer halben Stunde Verspätung ist der Rosenmontagszug gestartet. Geplant war, dass er sich bis spätestens 11.27 Uhr in Bewegung setzt. Doch dann ging es erst um 12.08 Uhr los.

Ein offizieller Grund wurde von der Zugleitung nicht genannt. Am neuen Aufstellort an der Corneliusstraße kam es allerdings zu Problemen bei der Logistik. Zum Teil standen sich die Wagen und Gruppen gegenseitig im Weg.

Hintergrund: Zum ersten Mal stellte sich die Zugspitze ganz hinten auf und der Start verlief von hinten nach vorne. Der Grund: So zogen die ersten Wagen an der gesamten Aufstellung vorbei, so dass alle Teilnehmer auch den gesamten Zoch sehen.