Düsseldorf: Rheinkirmes knackt Vier-Millionen-Besucher-Marke

Düsseldorf : Rheinkirmes knackt Vier-Millionen-Besucher-Marke

Die Größte Kirmes am Rhein hat um mehr als 200.000 Besucher gegenüber dem Vorjahr zugelegt. Schützenchef Lothar Inden findet einen besonderen Vergleich für das Ergebnis.

Düsseldorf. Das Volksfest auf den Rheinwiesen in Düsseldorf geht bis zum Sonntagabend, aber schon am Nachmittag verkündeten die Verantwortlichen ein besonderes Ergebnis: Die Kirmes hat die Marke von vier Millionen Besuchern geknackt. Im vergangenen Jahr waren nach Veranstalterangaben gut 3,8 Millionen Menschen auf der "Größten Kirmes am Rhein".

Schützenchef Lothar Inden nannte einen wesentlichen Grund für den Wert: Er habe in seiner mehr als 40-jährigen Zeit als Schütze noch nie so anhaltend gutes Wetter erlebt. Weitere Gründe für die Besucherzahl waren Neuheiten wie die Sommerwiesn und eine Kooperation mit mit den Fußballer von Fortuna Düsseldorf sowie Premieren bei den Fahrgeschäften (Chaos Pendl, Wilde Maus XXL) und neue kulinarische Stände.

Mehr von Westdeutsche Zeitung