Rheinbahn-Tickets für Wohnungslose

Rheinbahn-Tickets für Wohnungslose

Düsseldorf. Rheinbahn-Vorstand Michael Clausecker überreichte dem stellvertretenden Vorstand des Caritasverbandes Thomas Salmen und Johannes Böttgenbach, Leitung Wohnungslosenhilfe des Caritas-Hauses Don Bosco, fünf übertragbare Rheinbahn-Tickets 2000. „Mobilität ist ein wichtiger Bestandteil von sozialer Teilhabe.

Gerade Menschen mit sozialen Schwierigkeiten müssen die Möglichkeit haben, am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können“, betonte Clausecker. Johannes Böttgenbach freute sich über die Spende: „Unsere Bewohner müssen nun nicht mehr ihr geringes Taschengeld für ein Ticket ausgeben und können besser soziale Kontakte pflegen, Vorstellungsgespräche wahrnehmen oder Freizeitaktivitäten planen.“

Foto: Fritz
Mehr von Westdeutsche Zeitung