1. NRW
  2. Düsseldorf

Rewe startet in Düsseldorf neuen Abholservice - So funktioniert er

Supermarkt : Rewe startet in Düsseldorf neuen Abholservice - So funktioniert er

Rewe bietet in einem Düsseldorfer Markt einen neuen Service an. Wir erklären, um was es geht.

Schon lange wird den Düsseldorfern die Pizza ins Haus gebracht. Doch nach und nach weiten die Gastronomie, Kaufhäuser, Supermarkt-Ketten und Getränke-Shops ihren Lieferservice aus. Ob im Geschäft oder gar auf dem Carlsplatz-Markt selbst gekauft oder online bestellt – die Verbraucher müssen ihre Ware nicht mehr nach Hause schleppen. Zu unterschiedlichsten Konditionen bekommen sie sie gebracht.

Auch Rewe bietet seit einiger Zeit an, Lebensmittel online zu bestellen, die dann nach Hause geliefert werden. In Düsseldorf geht die Rewe Group nun einen neuen Weg, in quasi umgekehrte Richtung: Der Kunde bestellt zwar immer noch online, aber holt die Ware dann selbst ab. „Abholservice“ nennt das Unternehmen das Konzept.

Am Donnerstag teilte die Rewe Group mit, dass der Markt an der Ronsdorfer Straße in Flingern ab sofort diese Einkaufsvariante eröffnet. Die soll, laut Unternehmenskommunikation, wie folgt aussehen: Die Kunden finden im Internet die Auswahl aus über 13 000 Artikeln — ob Tiefkühlkost, Gemüse oder Getränke. Die können sie online bestellen und am selben Tag auch selbst abholen. Die Rede ist von drei Stunden nach Bestelleingang. Zum neuen Service gehört, dass der Supermarkt an der Ronsdorfer Straße dazu einen eigenen Abholbereich eingerichtet hat mit separaten Parkplätzen und eigener Kasse. Marktleiter Roland Zens sagt: „So fällt auch das Anstehen an der Kasse weg und der Einkauf kann schnell – zum Beispiel auf dem Nachhauseweg – erledigt werden.“

Für den Abholservice gibt es keinen Mindestbestellwert, allerdings fällt eine Gebühr in Höhe von zwei Euro an. Der Kunde wählt, in welchem zweistündigen Zeitfenster er die Bestellung abholt. Im separaten Bereich an der Ronsdorfer Straße – und laut Rewe-Internetseite auch an der Filiale Bruchstraße, ebenfalls in Flingern – wird ihm dann ein Mitarbeiter den Einkauf übergeben. Bezahlt wird ebenfalls im Abholbereich, bar oder mit EC- oder Kredit-Karte, wie in den Märkten. Die Kunden können dort ebenfalls Bargeld abheben und Leergut abgeben. Weitere Infos gibt das Unternehmen im Internet.