1. NRW
  2. Düsseldorf

„Respekt und Mut“ freut sich über Preis

„Respekt und Mut“ freut sich über Preis

Düsseldorf. Im barocken Rathaus zu Bonn hat das „Bündnis für Demokratie und Toleranz gegen Extremismus und Gewalt die Preise für den Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ verliehen.

Die Düsseldorfer Beiträge zur interkulturellen Verständigung (Respekt und Mut) erhielten als „vorbildliches Projekt“ einen Preis von 4000 Euro für ein „ideenreiches und wirkungsvolles Beispiel zivilen Engagements“. Koordinator Volker Neupert, der mit Queen Drews von Düssel-Buntu e.V. die Urkunde entgegennahm, freut sich sehr über die Auszeichnung: „Sie hebt das hervor, was unsere Programmgemeinschaft wohl ausmacht - Ausdauer, Originalität und Nachdruck.“