Spaziergang? Reichsbürger „spazieren“ durch Düsseldorf

Düsseldorf · 50 Personen, die laut Polizei dem Sprektrum der Reichsbürger zuzuordnen sind, sind am Montagabend durch die Düsseldorfer Innenstadt gelaufen - unter der Beobachtung von Ordnungsamt und Polizei.

 Ein Einsatzfahrzeug des Düsseldorf Ordnungsamtes. (Archivfoto)

Ein Einsatzfahrzeug des Düsseldorf Ordnungsamtes. (Archivfoto)

Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf, Ordnungsamt

Etwa 50 Personen, die die Polizei in Düsseldorf als „Reichsbürger“ bezeichnet sind an Montagabend durch Düsseldorf marschiert und wurden von der Polizei und dem Ordnungsamt dabei eng begleitet.

Die Personen seien vom Marktplatz Richtung Rheinufer unterwegs, die Versammlung sei als Spaziergang angemeldet worden, sagte ein Polizeisprecher.

Und führte aus, dass man gemeinsam mit dem Ordnungsamt „kurz davor“ sei, das als „Versammlung“ zu werten und dementsprechend abzubrechen.

(kup)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort