1. NRW
  2. Düsseldorf

Rauch im Rheinufertunnel in Düsseldorf löst Einsatz der Feuerwehr aus

Ursache erst nicht lokalisierbar : Rauchentwicklung im Rheinufertunnel löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

Der Feuerwehr Düsseldorf ist am Mittwochmorgen eine Rauchentwicklung im Rheinufertunnel gemeldet worden. Nach langem Suchen konnte die Ursache schließlich ermittelt werden.

Ein Autofahrer hat der Feuerwehr am Mittwochmorgen den Brand einer Lüftungsturbine im Rheinufertunnel gemeldet. Trotz umfangreicher Erkundung der Feuerwehr war wenige Minuten später nichts festzustellen und der Einsatz wurde beendet.

30 Minuten später erhielt die Feuerwehr erneut die Meldung über eine Rauchentwicklung. Nun konnten in Zusammenarbeit mit einem Techniker zwei Lüftungsturbine als Auslöser für den zwischenzeitlichen Rauch ausfindig gemacht werden, teilte die Feuerwehr mit. Erst nach dem Trennen der Lüfter vom Stromnetz habe ein Testlauf mit abschließender Kontrolle aller Lüfter im Tunnel erfolgen können. Nach 90 Minuten war der Einsatz beendet, es gab keine Verletzten.

(ots/red)