Radfahrerin im Hafen schwer verletzt

Radfahrerin im Hafen schwer verletzt

Die 58-Jährige war nach Zeugenaussagen auf den Schienen gestürzt.

<

p class="text">

Düsseldorf. Schwer verletzt wurde nach Angaben der Polizei eine 58 Jahre alte Radfahrerin am Sonntagabend im Hafen. Sie war nach den bisherigen Ermittlungen gegen 22.30 Uhr auf der Straße "Am Handelshafen" unterwegs. Nach Zeugenaussagen verlor die 58-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrrad, als sie über die Schienen fuhr. Die Frau stürzte zu Boden und verletzte sich schwer. Der Zeuge kümmerte sich um die Verletzte, bis der Rettungswagen eintraf, der sie ins Krankenhaus brachte.

Mehr von Westdeutsche Zeitung