Düsseldorf-Bilk Radfahrer angefahren - Polizei sucht Zeugen

Düsseldorf. Ein 26-jähriger Radfahrer aus dem Kreis Mettmann ist am Dienstagabend in Bilk angefahren und verletzt worden. Die Polizei fahndet nach dem Unfallfahrer - wahrscheinlich ein weißer Audi TT - und sucht Zeugen des Vorfalls.

Nach den bisherigen Ermittlungen befuhr der 26-Jährige auf dem Radweg der Völklinger Straße in Richtung Südring und wollte die Plockstraße überqueren. Dabei wurde er von dem Wagen erfasst, der von der Völklinger Straße nach rechts in die Plockstraße abbog. Der Radfahrer fiel auf die Motorhaube und stürzte anschließend auf die Fahrbahn.

Der Fahrer des Pkw setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Radfahrer zu kümmern. Das Fahrzeug soll eine Düsseldorfer Zulassung haben. Der 26-Jährige begab sich nach dem Unfall selbstständig in eine Klinik und verständigte von dort die Polizei.

Hinweise von Zeugen werden erbeten an das Verkehrskommissariat der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211/8700.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort