1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf-Flingern: Prinz Albert lockt die Nachtschwärmer

Düsseldorf-Flingern : Prinz Albert lockt die Nachtschwärmer

Flingern hat eine neue Bar, in der Top-DJs auflegen.

Düsseldorf. Eine große Eröffnungs-Party gab es nicht. Stattdessen hat sich Sandra Varga an das Nachtleben in Flingern langsam herangetastet. Sie hat die Bar an der Albertstraße 113 vor einigen Tagen einfach aufgemacht, Freunde eingeladen und auf Mund-Propaganda gesetzt. Mit Erfolg, denn inzwischen hat es sich unter den Nachtschwärmern herumgesprochen, dass die ehemalige Mitarbeiterin der „Melody Bar“ jetzt im Prinz Albert an der Theke steht.

„Wir sind zunächst einmal eine normale Bar, mit leckeren und guten Longdrinks“, erklärt Sandra Varga das Konzept, „ein bisschen unterscheiden wir uns von anderen Locations, weil wir ganz klar ein Late-Night-Konzept fahren und einen stärkeren Focus auf die Musik legen.“

Wer am Wochenende ins Prinz Albert kam, konnte miterleben, wie Top-DJ Henry Storch die Plattenteller rotieren ließ. Donnerstags ab 21 Uhr legt ab sofort eine Legende auf: DJ Jimmy Radant, der schon seit den 70er Jahren in Clubs vom Ratinger Hof bis zum Checker’s unterwegs ist, präsentiert seine persönliche Musik-Auswahl. Sandra Varga: „Wir setzen auf Qualität, nicht auf Lautstärke.“

Der Prinz hinter dem Prinzen ist Marco Lippert, ehemaliger Sprecher der Marketing und Tourismus GmbH, der die Bar zusammen mit einem Freund betreibt. Viele Jahre war dort mit dem „Checkpoint“ ein Rockschuppen untergebracht. Den spröden Charme der späten 80er Jahre habe man ganz bewusst erhaltern. In Zukunft will Sandra Varga auch Cocktail-Kurse anbieten. Geöffnet ist das Prinz Albert dienstags bis samstags von 21 bis 4 Uhr morgens.