1. NRW
  2. Düsseldorf

Premiere des Autokinos in Düsseldorf

Autokino : Premiere des Autokinos in Düsseldorf

Rund 1000 Zuschauer in 500 Autos sahen am Mittwochabend den Lindenberg-Film.

Rund 1000 Zuschauer in 500 PKW waren bei der Premiere des Autokinos Düsseldorf auf dem Messeparkplatz P 1 dabei. Das teilt Veranstalter D.Live mit. Die Vorstellung des Films „Lindenberg! Mach dein Ding“ auf der größten mobilen Leinwand Europas war am Mittwochabend ausverkauft.

Laut Veranstalter entstanden durch die gute Anbindung des Messeparkplatzes an die Autobahn und in Richtung Innenstadt kaum Wartezeiten bei der An- und Abreise.

Das Autokino werde unter besonderer Berücksichtigung der Einschränkungen durch die Corona-Krise durchgeführt. Michael Brill, D.LIVE erklärt: „Die Tickets werden kontaktlos durch die geschlossenen Fensterscheiben der Autos gescannt, das Catering besteht aus fertig gepackten Tüten, die vorher online bestellt oder vor Ort, natürlich ausschließlich cashless, erworben werden können.“ Auch in den Schlangen vor dem Catering und den Toiletten werde das Personal darauf achten, dass die notwendigen Abstände eingehalten werden.

Neben dem Kinoprogramm, das fortlaufend erweitert wird, bietet D.LIVE auch die Möglichkeit, drei Oster-Gottesdienste, für die es noch kostenlose Tickets gibt, im Autokino zu verfolgen. Weitere Zusatz-Angebote wie Konzerte sind ebenfalls in Planung.

Eine Programmübersicht sowie der Online-Ticketshop sind auf www.autokino-duesseldorf.de zu finden.

(Red)