1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Polo-Stars kommen am Wochenende nach Angermund

Düsseldorf : Polo-Stars kommen am Wochenende nach Angermund

Zum elften Mal steigt der „High Goal Cup“ in Düsseldorf. Zu sehen sind auch Spitzenspieler aus Argentinien.

Düsseldorf. Wer immer schon mal Polo auf internationalem Niveau aus nächster Nähe sehen wollte, der kommt am Wochenende in Angermund wieder auf seine Kosten. Dann kämpfen deutsche und vor allem südamerikanische Top-Spieler um den Düsseldorfer „High Goal Cup“. Zum bereits elften Mal treten vier hochkarätig besetzte Teams im Düsseldorfer Polo- & Country-Club an, der seit mehr als 40 Jahren im Norden der Stadt beheimatet ist.

So ist es kein Wunder, dass die Veranstalter das Düsseldorfer Turnier als „eine der schönsten und renommiertesten Poloveranstaltungen in Deutschland“ bezeichnen. Mehrere tausend Fans sind jedes Jahr dabei, wenn an der Lünen´sche Gasse in Angermund schnell geritten und präzise geschlagen wird.

In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt zwar auf den nationalen Mannschaften, allerdings wird jedes der vier Teams durch Spitzenspieler aus Argentinien verstärkt. Die Südamerikaner gelten nach wie vor als größte und beste Polo-Nation der Welt.

Für die Zuschauer soll die Veranstaltung wieder mehr als nur ein sportlicher Wettkampf sein — sondern eine eine Mischung aus Sport und Wochenendausflug. Wie jedes Jahr machen es sich einige auf ihren Wolldecken gemütlich und picknicken am Spielfeldrand, während sie den Athleten und den Pferden zusehen. Für die Kinder gibt es zudem ein Rahmenprogramm mit Ponyreiten, Hüpfburg, Kinderschminken und Ähnlichem.

Los geht es am Freitag bereits ab 15 Uhr, Samstag und Sonntag jeweils von 13.30 bis etwa 18 Uhr. Tageskarten kosten 15 Euro, ermäßigt 7,50 Euro, am Freitag ist der Eintritt frei. Red