1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Polizisten nehmen in ihrer Freizeit Handy-Diebinnen fest

Düsseldorf : Polizisten nehmen in ihrer Freizeit Handy-Diebinnen fest

Düsseldorf. Zwei Polizeibeamte, die am Montagmittag in ihrer Freizeit in der Altstadt unterwegs waren, haben zwei junge Frauen (18 und 19 Jahre alt) festgenommen, die kurz zuvor einer Frau das Handy gestohlen hatten.

Die Tatverdächtigen werden derzeit im Präsidium vernommen und sollen dann dem Haftrichter vorgeführt werden.

Gegen Mittag waren die zwei Polizeikommissare privat in der Altstadt unterwegs, als ihnen auf der Neustraße zwei junge Frauen entgegengerannt kamen, die offensichtlich auf der Flucht waren. Tatsächlich folgte im Abstand von wenigen Metern eine weitere Frau, die auf sich aufmerksam machte.

Die Beamten nahmen umgehend die Verfolgung auf und konnten die zwei Frauen schließlich auf dem Heinrich-Heine-Platz stoppen. Auf dem Weg dorthin hatten sie sich noch eines Handys entledigt. Wie sich herausstellte, hatten sie das Mobiltelefon auf der Hunsrückenstraße gestohlen.

Im Terrassenbereich eines Cafés hatten die Frauen die Besitzerin abgelenkt und dann das auf dem Tisch liegende Handy an sich genommen. Die jungen Diebinnen sind polizeibekannt. Die wohnungslosen Frauen werden derzeit vernommen und sollen dann dem Haftrichter vorgeführt werden.