Polizei sucht Unfall-Zeugen n Düsseldorf

Unfall : Polizei sucht Unfall-Zeugen

Fahrradfahrer war mit SUV zusammengestoßen. Der Fahrer des Autos wird nun gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag war ein 72 Jahre alter Radfahrer auf der Harffstraße von einem Pkw erfasst worden. Jetzt bittet die Polizei Zeugen des Unfalls sowie den beteiligten Pkw-Fahrer sich zu melden.

Nach Aussage des 72-jährigen Mannes hatte er zur Unfallzeit mit seinem Fahrrad den Gehweg der Harffstraße in Richtung Kölner Landstraße befahren. In Höhe der Parkplatzausfahrt eines Lebensmittelgeschäfts kam es zum Zusammenstoß mit einem schwarzen SUV. Daraufhin stürzte der 72-Jährige auf den Gehweg. Der Fahrer des Wagens stieg sofort aus und fragte laut Unfallopfer, ob ihm etwas passiert sei und es ihm gut gehe. Auch soll dieser einer Zeugin seine Telefonnummer gegeben haben, die der Senior jedoch nicht notierte. Nach circa zehn Minuten setzten sowohl der Senior, als auch der Pkw-Fahrer die Fahrt fort.

Der 72-Jährige berichtete wenig später seiner Tochter von dem Unfall. Da er auch Schmerzen hatte, wurde er mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht, die er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Am nächsten Tag meldete der Mann den Unfall bei der Polizei.

Die Polizei bittet nun den Fahrer (circa 35 bis 45 Jahre alt, ungefähr 1,80 Meter groß, kurze mittellange Haare, helle Jacke) eines schwarzen SUV sowie weitere Zeugen, sich beim zuständigen Verkehrskommissariat 1 der Polizei unter Telefon 8700 zu melden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung