Polizei sucht Spielhallen-Räuber mit Fotos

Fahndung : Rentner in Spielhalle überfallen: Das sind die Täter

Sie hatten einem Rentner die Geldbörse gestohlen. Die Polizei sucht mit Fotos nach den Tätern.

Mit Bildern aus der Überwachungskamera sucht die Polizei nach zwei Räubern. Sie hatten einem 69-jährigen Rentner in einer Spielhalle am Burgplatz die Geldbörse abgenommen.

Foto: Polizei

Am 5. September, einem Mittwoch, hatte der gebrechliche Mann gegen 13 Uhr an einem Spielautomaten gezockt. Die beiden Täter setzten sich neben ihn und behaupteten, ihm helfen zu wollen. Dann stieß einer der Verbrecher den 69-Jährigen mit seinem Stuhl um. Dabei fiel die Geldbörse herunter, die einer der Täter sich griff. Danach flüchteten beide in verschiedene Richtungen. Die Geldbörse wurde später an der Tonhalle gefunden. Es fehlten nur 30 Euro Bargeld.

Der Haupttäter ist 35 bis 40 Jahre alt, 1,85 Meter groß und vermutlich ein Osteuropäer. Er trug ein dunkles T-Shirt mit hellem Aufdruck, eine dunkle Jogginghose und orangefarbene Sportschuhe. Sein Komplize ist ebenfalls 1,85 Meter groß und schlank. Er trug ein helles T-Shirt mit dem Aufdruck „Hawaii Island“. Der ;Mann hat eine Stirnglatze, einen kurzen Vollbart und Tattoos im Nacken sowie am rechten Unterarm. Er zieht das rechte Bein hinterher. Hinweise an die Polizei unter Telefon 0211/8700.

Das ist einer der Täter, die den Rentner überfallen haben. Foto: Polizei
Mehr von Westdeutsche Zeitung