Düsseldorf: Polizei fahndet nach Räuber - 3000 Euro Belohnung

Düsseldorf: Polizei fahndet nach Räuber - 3000 Euro Belohnung

Düsseldorf. Die Polizei fahndet nach einem Mann, der am 22. September ein Wettbüro auf der Bilker Allee überfallen hat. Der Mann stürmte mit einem Helm auf dem Kopf und einem Messer in der Hand in das Wettbüro und bedrohte die Angestellte an der Kasse.

So konnte er mehrere Tausend Euro Bargeld erobern und anschließend in Richtung Bilker Kirche fliehen.

Foto: Polizei Düsseldorf

Er wird als etwa 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß und schlank beschrieben. Der schwarze Motorradhelm hatte einen roten Aufdruck mit schwarzem Visier. Außerdem trug der Mann dunkle Kleidung, schwarze Handschuhe und eine dunkle Umhängetasche mit "Puma"-Aufdruck.

Foto: Polizei Düsseldorf

Der Betreiber des Wettbüros hat eine Belohnung von 3000 Euro für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters oder zur Wiederbeschaffung der Beute führen, ausgesprochen. Die Polizei hat Fotos einer Überwachungskamera zu Fahndungszwecken veröffentlicht.

Foto: Polizei Düsseldorf
Mehr von Westdeutsche Zeitung