1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf-Pempelfort: Polizei erwischt Kellereinbrecher auf frischer Tat

Düsseldorf-Pempelfort : Polizei erwischt Kellereinbrecher auf frischer Tat

Düsseldorf-Pempelfort. In der Nacht zu Samstag haben Zivilbeamte der Polizei in Pempelfort drei Tatverdächtige nach Kellereinbrüchen festgenommen. Nach Angaben der Polizei fielen den Beamten um 3 Uhr drei Männer an der Schinkelstraße auf.

Die Verdächtigen interessierten sich immer wieder für die Eingangstüren der Häuser und gingen stets leicht versetzt zueinander. Die Polizisten verfolgten das Trio bis zur Bagelstraße. Hier verschwanden sie in einem Hauseingang und traten einige Minuten später mit verschiedenen Gegenständen wieder auf die Straße. Diese Gegenstände trugen die Männer dann bis zu einem Wohnhaus an der Humboldtstraße. Zwei der Verdächtigen konnten festgenommen werden, als sie anschließend ihre Fahrräder besteigen wollten. Der dritte befand sich, wie sich herausstellte, in der Wohnung eines der Festgenommenen. Mit dessen Schlüssel gelangten die Beamten in die Räumlichkeiten und konnten auch diesen Mann widerstandslos festnehmen. Die Gegenstände sowie mutmaßliche Betäubungsmittel konnten ebenfalls sichergestellt werden. Ermittlungen ergaben, dass es sich bei den Gegenständen um Diebesgut aus Kellereinbrüchen an der Bagelstraße handelte, zudem war eines der Fahrräder als gestohlen gemeldet.

Die drei Tatverdächtigen im Alter von 32, 33 und 35 Jahren werden derzeit im Präsidium vernommen. Anschließend wird geprüft, ob sie dem Haftrichter vorgeführt werden. red