PKW stößt in Düsseldorf mit Fahrschulauto zusammen und überschlägt sich

Unfall am Südring in Düsseldorf : PKW stößt in Düsseldorf mit Fahrschulauto zusammen und überschlägt sich

Ein PKW ist am Dienstagabend mit einem Fahrschulauto am Südring zusammengestoßen. Durch die Wucht des Aufpralls überschlägt sich das Auto des Unfallverursachers.

Ein PKW ist am Dienstagabend gegen 21 Uhr auf der Kreuzung Südring/Völklingerstraße mit einem Fahrschulauto zusammengestoßen. Der weiße Ford-Kia überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die zwei an dem Unfall beteiligten Personen wurden beim dem Unfall verletzt, teilte die Polizei unserer Redaktion mit.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr 55-jährige Fahrer des Ford-Kia aus Mülheim zu früh vom Südring kommend auf die Völklingerstraße ein. An der Einmündung zur Völklinger Straße kam es zum Zusammenstoß mit dem VW Tiguan eines 42-jährigen Neussers. Der Fahrer war auf dem Südring aus Richtung Bilk in Richtung Neuss (Südbrücke) unterwegs.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kia zunächst auf die Seite geschleudert und blieb dann anschließend auf dem Dach liegen. Beide beteiligte Fahrer konnten sich selbstständig aus den Fahrzeugen befreien und erlitten leichte Verletzungen. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Bei dem VW handelte es sich um einen Fahrschulwagen, jedoch ohne Fahrschüler. Nach Zeugenangaben zeigte die Ampel zum Unfallzeitpunkt für den VW-Fahrer Grünlicht. Der Schaden liegt bei 50 000 Euro.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung