Düsseldorf-Mörsenbroich: PKW kollidiert beim Abbiegen mit anderem Auto

Düsseldorf-Mörsenbroich : PKW kollidiert beim Abbiegen mit anderem Auto

Düsseldorf-Mörsenbroich. Am Mittwochabend kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in Mörsenbroich.

Nach den Angaben der Polizei fuhr ein 24-Jähriger mit seinem Land Rover auf der Sankt-Franziskus-Straße in Richtung Mörsenbroicher Ei. An der Kreuzung Sankt-Franziskus-Straße/Rather Broich wollte er nach links in den Rather Broich abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Fiat einer 58-jährigen Frau, die auf der Sankt-Franziskus-Straße in Richtung Oberrath unterwegs war.

Der 24-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die 58-Jährige musste zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Der Sachschaden wird von der Polizei auf 15.000 Euro geschätzt. Die Spezialisten des Verkehrskommissariats prüfen derzeit, wie der Status der jeweiligen Ampeln zur Unfallzeit war. Zeugen werden von der Polizei gebeten, sich unter Telefon 0211-8700 zu melden. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung