Düsseldorf-Unterrath: Pkw brennt aus - Feuerwehr verhindert Gasexplosion

Düsseldorf-Unterrath : Pkw brennt aus - Feuerwehr verhindert Gasexplosion

Düsseldorf. Am späten Dienstagabend ist es aus ungeklärter Ursache zu einem Fahrzeugbrand in Unterrath gekommen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt rund 30.000 Euro.

Ein Passanten bemerkte gegen 23.22 Uhr das Feuer vor dem Wohnhaus an der Kalkumer Straße und alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Wenige Minuten später waren die Einsatzkräfte vor Ort, doch der neuwertige VW Eos brannte bereits lichterloh.

Auch ein angrenzender Schuppen mit einer Gasflasche, Farben, Reinigungsmittel, vielen Spraydosen und anderem Lagergut brannte zu dem Zeitpunkt bereits. Den Einsatzkräften gelang es, die Gasflasche aus dem brennenden Schuppen hinaus in Sicherheit zu bringen. Bach rund einer halben Stunde war das Feuer erst gelöscht.

An der Limousine sowie am Schuppen entstand ein erheblicher Sachschaden. Die Polizei wurde zur Ermittlung der Brandursache eingeschaltet. Gegen 0.30 Uhr war der Einsatz für die sechs Feuerwehrmänner zu Ende. jh

Mehr von Westdeutsche Zeitung