1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Peter Frymuth in Eller zum Ritter geschlagen

Düsseldorf : Peter Frymuth in Eller zum Ritter geschlagen

Peter Frymuth in Eller zum Ritter geschlagen

Düsseldorf. Peter Frymuth, der eigentlich in Lohausen wohnt, wurde am Samstagabend im Schützenhaus an der Heidelberger Straße zum „Ritter Gumbert“ geschlagen. Die Ehrung gibt es für besondere Verdienste rund um den Stadtbezirk 8 (Eller, Lierenfeld, Unterbach, Vennhausen). Der 60-jährige Frymuth leitet seit über 15 Jahren die Bezirksverwaltungsstelle 8 und engagiert sich auch sozial in besagtem Bezirk.

Bis 2014 war er zudem zehn Jahre lang im Vorstand der Fortuna tätig. Aktuell ist er Vize-Präsident des DFB und Präsident des Fußballverbandes Niederrhein. Der Ritter-Gumbert-Orden wird traditionell von der Karnevalsgesellschaft „Hötter Jonges“ verliehen. Die Auszeichnung gibt es seit 1978.