Paula Rixgens siegt im Leichtgewichtseiner

Paula Rixgens siegt im Leichtgewichtseiner

Die Ruderin vom RC Germania überzeugt mit einer starken Vorstellung bei der internationalen Regatta in München.

Beeindruckende Leistungen zeigten die Ruderer des RC Germania bei der internationalen Juniorenregatta in München. Katharina Hally war im A-Finale des U 17-Vierers in Renngemeinschaft mit Duisburg/Neuss erfolgreich, Paula Rixgens gewann den zweiten gesetzten Lauf im U 19-Leichtgewichtseiner.

„Es war schon ein tolles Gefühl, dass im U 17-Vierer — vor allem gegen Potsdam — der Sieg gelungen ist“, sagte RC-Trainer Marc Stallberg. Die Potsdamer Ruderinnen gelten oftmals als Favoriten auf den Sieg, wie auch in München. Doch das Boot um Katharina Hallay konnte sich mit 46 Hundertstel-Sekunden Vorsprung die Siegermedaille im Riemenvierer erkämpfen — nach nur drei gemeinsamen Trainingseinheiten in dieser Bootsklasse. Am zweiten Wettkampftag wurde das Team hinter Potsdam Zweiter im U 17-Doppelvierer.

Für Paula Rixgens ist der langfristige Plan aufgegangen: Leichtgewichtseiner rudern und nun ein wichtiges Rennen gewinnen. Es war der dritte von vier gesetzten Läufen, den die Germania-Ruderin im Einer dominierte und mit deutlichem Vorsprung vor ihren fünf Gegnerinnen für sich entscheiden konnte.

Maja Gunz qualifizierte sich in Renngemeinschaft mit Krefeld/Neuss/Köln aufgrund eines dritten Platzes für das B-Finale des U 19-Doppelvierers. Hinter dem Boot aus Großbritannien sprang am Ende Platz zwei heraus. „Das war nach dem ersten Tag dann eine ordentliche Vorstellung“, erklärte Marc Stallberg.

Bei Levi Körber und William Spohrer stehen der Einsatz und die Motivation sowohl im Training als auch im Wettkampf auf der höchsten Stufe. „Die Beiden haben einfach Lust auf den Zweier“, sagt Stallberg. Nach den letzten Plätzen in München wird für die Wettkämpfe in Köln eine Leistungssteigerung angepeilt. Dort könnte sich nach den Ergebnissen vielleicht ein Platz im Leichtgewichtsachter ergeben.

Am Wochenende sind die U 15-Ruderer des RC Germania auf der Regatta in Waltrop nahe Dortmund am Start. Die U 23-Germanen sowie Leonie Pieper nehmen an der internationalen Regatta in Essen teil.

Mehr von Westdeutsche Zeitung