1. NRW
  2. Düsseldorf

Party-Spektakel: DJs legen im Baumhaus auf

Party-Spektakel: DJs legen im Baumhaus auf

Rund 26 000 Gäste feierten bei der ersten Sensation White ins neue Jahr. Die Arena wurde dazu aufwändig dekoriert.

<

p class="text">Düsseldorf. Weiß, wohin das Auge blickt. Weiße Hosen, weiße Hemden, weiße T-Shirts, sogar ein riesiger weißer Baum stand am Silvesterabend mitten in der LTU-Arena. Um den herum tanzten Zehntausende bis in die frühen Morgenstunden ins Jahr 2008. Zum Jahreswechsel kam die Party-Reihe "Sensation White" erstmals nach Düsseldorf - und mit ihr rund 26 000 Feierfreudige aus ganz Europa. Weiß war das Motto des Abends, und so kam nur in die Arena hinein, wer tatsächlich ganz in der Farbe der Unschuld zur Party erschien. Mit seinen weißen Ästen, die sich unter dem gesamten Dach der Arena verzweigten, war der riesige Plastik-Baum der Mittelpunkt des spektakulären Abends: Quasi in seiner Krone hatten die Veranstalter eine rotierende Kanzel aufgebaut, von der aus die DJs die Menge mit ihren Klängen berauschen sollten.

Um punkt Mitternacht sprühten in der Arena die Funken

Vor Mitternacht sorgten der Hagener Mousse T. und der Berliner Tocadisco mit elektronischen Beats für Stimmung. Als schließlich die Uhr auf den riesigen Bildschirmen in der Halle zwölf schlug, knallte in der Arena ein Feuerwerk los, wie es die meisten Gäste noch nicht unter einem geschlossenen Dach erlebt haben dürften: Funken sprühten, Feuerfontänen züngelten, Laser durchschnitten den Rauch.