Paarlauf-Olympiasieger bei Holiday on Ice

Paarlauf-Olympiasieger bei Holiday on Ice

Mit mehr als 329 Millionen Besuchern ist Holiday on Ice die meistbesuchte Eisshow der Welt. Bis heute, fast 75 Jahre nach der ersten Vorstellung im Dezember 1943, hat sich die Show von einer kleinen Hotelproduktion in den USA zu einem global agierenden Eis-Entertainment-Produzenten entwickelt.

Für die neue Produktion gelang es den Verantwortlichen, die derzeit erfolgreichsten Paarläufer zu engagieren. „Wir sind stolz, unserem Publikum die Besten der Besten zu präsentieren und Aljona Savchenko und Bruno Massot in unsere neue Inszenierung aufzunehmen“, freut sich Peter O’Keeffe, CEO von Holiday on Ice, über das Engagement für die neue Saison 2018/19. Aljona Savchenko schrieb bereits zwischen 2005 und 2014 gemeinsam mit ihrem damaligen Partner Robin Szolkowy Eiskunstlaufgeschichte. Die beiden wurden fünfmal Weltmeister, viermal Europameister und gewannen zweimal die Bronzemedaille bei Olympia. Nach dem Karriereende von Robin Szolkowy trainiert sie seit 2014 mit Bruno Massot in Oberstdorf.

Die Paarlauf-Olympiasieger und Weltmeister freuen sich, ab dem 3. Januar 2019 in Düsseldorf auf dem Eis zu stehen. „Wir sind gespannt darauf, jetzt für Holiday on Ice die Showbühne zu betreten, die sportliche Höchstleistung und Eiskunstlauf zu einzigartigem Entertainment vereint. Wir freuen uns schon jetzt auf viele unvergessliche Momente mit den Fans“, sagt Aljona Savchenko.

Mehr von Westdeutsche Zeitung