Open-Air-Fest auf dem Burgplatz und Motorradkorso durch Düsseldorf

Open-Air-Fest auf dem Burgplatz und Motorradkorso durch Düsseldorf

Feiern für den guten Zweck: Die „Biker 4 Kids“ sind am Samstag in der Stadt unterwegs, das Team der Armenküche lädt ebenfalls ein.

Düsseldorf. Sich für andere zu engagieren kann richtig Spaß machen. Und das nicht nur, weil es eine gute Sache ist und ein gutes Gefühl gibt. Nein, es kann auch verdammt lecker sein: Dann nämlich, wenn auf dem Burgplatz wieder Erbensuppe für den guten Zweck angeboten wird.

Foto: nigo

Am kommenden Samstag feiert die Altstadt-Armenküche ihr mittlerweile 22. Open-Air-Fest von 12 bis 18 Uhr direkt neben dem Schlossturm. Und da gehört die klassische Erbsensuppe einfach dazu, die gegen eine Spende abgegeben wird. Verkauft werden außerdem Schumacher-Alt und andere Getränke, Grill-Würstchen sowie Kaffee und Kuchen. Alle Erlöse gehen an die Armenküche.

Auf einer Bühne gibt es außerdem Programm. Los geht es um 12 Uhr mit den Schauspielern der Komödie, die das Fest eröffnen. Anschließend wird es musikalisch. Den Auftakt macht die Band „Conyo“ mit einem Rock/Rap-Crossover. Hard’n’Heavy-Coversongs gibt es ab 14 Uhr von „Inferno“ zu hören, den Abschluss macht die Gruppe Firlefanz mit Rock- und Pop-Coversongs. Die Band steht ab 16 Uhr auf der Bühne.

Auch die „Biker 4 Kids“ machen sich für andere stark, sie sammeln regelmäßig Spenden für die Kinder- und Jugendhospizarbeit. Fester Bestandteil im Jahreskalender und mittlerweile größte Veranstaltung der Motorradgruppe ist der jährliche Korso durch Düsseldorf. Auch am Samstag werden die Biker wieder auf einer 30 Kilometer langen Strecke durch die Stadt fahren. Los geht es an der Automeile am Höherweg.

Dort gibt es ein Rahmenprogramm für Biker und Zuschauer mit Livemusik von drei Bands, Händlerständen, Stuntshow, Tombola und mehr. Los geht es am Höherweg schon um 9 Uhr mit einem Bikerfrühstück, anschließend feiern die Motorradfahrer um 10 Uhr einen ökumenischen Gottesdienst mit dem Motorradpfarrer Olaf Schaper.

Um 13.30 Uhr lassen die „Biker 4 Kids“ dann die Motoren ihrer Maschinen an und starten. In Oberkassel an den Rheinwiesen werden sie unterwegs eine Pause einlegen. Nach der Wiederankunft am Höherweg soll es dann gemütlich werden. Der Erlös des Tages geht an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst und den Verein der Freunde und Unterstützer der Kinderhospizarbeit Düsseldorf.