1. NRW
  2. Düsseldorf

Obdachlosen verprügelt: Brutaler Film im Internet

Obdachlosen verprügelt: Brutaler Film im Internet

Ein bislang unbekannter Mann wurde von Rather Jugendlichen attackiert – und dabei gefilmt.

Düsseldorf. Der Film ist fünf Minuten und zehn Sekunden lang. Fünf Minuten davon erscheinen harmlos. Sie zeigen einen älteren Mann und mehrere Jugendliche. Die Gruppe diskutiert mit dem Obdachlosen. Dann gibt es Streit um ein Päckchen Marihuana.

Die letzten zehn Sekunden des Films zeigen dann eine Attacke eines der Jugendlichen auf den wehrlosen, weil angetrunkenen Mann. Mit zwei Schlägen wird er niedergestreckt, als er auf dem Boden liegt noch getreten.

Das Opfer soll im Obdachlosenheim am Rather Broich gemeldet sein - das sagt der Mann selbst in dem Film. Die Polizei kennt ihn bislang aber noch nicht, will jetzt mit Fotos auf die Suche gehen.

Ermittlungen wegen Gewaltszenen auf Videos gibt es seit ein paar Jahren öfter. "Seit es die Videohandys gibt", sagt Niesczery.