1. NRW
  2. Düsseldorf

Neue Sport-Ereignisse für Düsseldorf

Neue Sport-Ereignisse für Düsseldorf

In der Landeshauptstadt wird im April eine Meisterschaft für Computerspiele ausgetragen, im Sommer ein großes Beachvolleyball-Turnier und der Handball-Supercup. Im Herbst könnte es das erste Länderspiel im Futsal geben.

Wenn am Freitag die ersten Judoka auf die Matte im Dome gehen, beginnt für die Sportstadt ein Jahr der Premieren. In Düsseldorf schon bekannte Turniere erreichen in Dimension und Bedeutung eine neue Stufe, zudem kommt gleich eine ganze Reihe von Ereignissen erstmals in die NRW-Landeshauptstadt. Pläne und Termine im Überblick:

Neue Sport-Ereignisse für Düsseldorf

Judo-Grand-Slam Düsseldorf war bisher schon Gastgeber des Grand Prix in der Kampfsportart, nun ist es aufgestiegen in die Liga der Grand Slams. Diese höchste Turnierserie kommt erstmals nach Deutschland. Düsseldorf ist einer von sechs Austragungsorten neben Paris, Tokyo, Baku, Jekaterinburg und Abu Dhabi.

Neue Sport-Ereignisse für Düsseldorf

E-Sports Professionelles Computerspielen hat einen enormen Stellenwert erlangt. Große Turniere haben über 10 000 Zuschauer, bei den Asienspielen werden die Wettbewerbe normal neben anderen Sportarten ausgetragen. Das Düsseldorfer Castello wird am 7. und 8. April Gastgeber der Frühlingsmeisterschaft der ESL, der ältesten nationalen Liga des weltweit größten E-Sport-Unternehmens ESL, sein. In den Spielen „League of Legends“ (7. April) und „Counter-Strike: Global Offensive“ (8. April) treten Mannschaften um den Titel des Deutschen Meisters an. Der Ticketverkauf beginnt in der nächsten Woche.

Neue Sport-Ereignisse für Düsseldorf

pro.eslgaming.com

Beachvolleyball 2017 hat Düsseldorf relativ spontan in Lierenfeld ein Vorbereitungsturnier für die Weltmeisterschaften veranstaltet — mit bester Wirkung, denn die Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst holten anschließend auch den Titel in Wien. Für den Sommer hofft die Stadt auf die Rückkehr der beiden und zahlreicher ihrer Kollegen. Das beste Argument: Das Turnier vom 22. bis 24. Juni wird auf dem Burgplatz direkt am Rhein ausgetragen.

Handball-Supercup Die große Saisoneröffnung der Handball-Bundesliga findet 2018 im Düsseldorfer Dome statt. Beim Duell zwischen Pokalsieger und Deutschem Meister erfahren die Düsseldorfer als erste, wer als Favorit in die neue Spielzeit geht — und wer sich den ersten Titel der Saison sichert.

Skateboard-Meisterschaften Die neue Anlage in Eller wird in ihrer ersten Saison gleich Heimstätte eines Großereignisses. Vom 14 bis 16. September suchen die deutschen Fahrer dort ihre besten Athleten. Sie treten in den Disziplinen Street und Park an.

Futsal Diese Variante des Hallenfußballs stammt aus Südamerika und ist inzwischen auch hierzulande im Fernsehen zu sehen. Mannschaften mit fünf Akteuren spielen mit einem Ball, der relativ wenig Druck hat, auf Handballtore. Da Fouls hart sanktioniert werden, halten sich die Spieler mehr zurück, weitere Regeln sorgen für hohes Tempo. Die Düsseldorfer können dieses Wissen möglicherweise im Oktober vertiefen. Nach WZ-Informationen gibt es Gespräche zwischen dem Deutschen Fußball-Bund und dem Sender Sport 1 über die Übertragung eines Länderspiels. Gemessen an der TV-Tauglichkeit und der passenden Größe der Halle erscheint das Castello als möglicher Austragungsort. Zum Vergleich: Beim Duell zwischen Tschechien und Deutschland in Dresden waren im Dezember 2700 Zuschauer dabei.

Formel E Im nächsten Jahr könnte es mit den Premieren weitergehen. Die Gespräche sind zuletzt so vielversprechend gelaufen, dass die Klasse der Elektrorennwagen mit hoher Wahrscheinlichkeit im Frühjahr 2019 ihre Fahrzeuge an einem Sonntag auf der Kö präsentiert - im Rahmen eines Tags der Elektromobilität.