1. NRW
  2. Düsseldorf

Navi-Dieb in Angermund gefasst

Navi-Dieb in Angermund gefasst

Düsseldorf. Einen jungen Auto-Aufbrecher haben zivile Fahnder am Mittwochmorgenin Angermund festegenommen. Der 20-Jährige hatte zuvor aus zwei Fahrzeugen hochwertige Navigationsgeräte entwendet und konnte nach kurzer Flucht gestellt werden.

Er verweigerte die Aussage und wurde noch am selben Tag dem Haftrichter vorgeführt.

Gegen 5.20 Uhr waren die Beamten in Angermund im Bereich um den Sengelsweg auf Streife unterwegs. Dort fiel ihnen ein junger Mann auf, der einen Rucksack auf dem Rücken trug. Als der Verdächtige die Beamten als Polizisten erkannte, warf er seinen Rucksack weg und gab "Fersengeld". Im Rahmen der Fahndung, an der auch der Polizeihubschrauber beteiligt war, konnte der Mann kurz darauf auf der Straße An den Kämpen gestellt und vorläufig festgenommen werden.

Bei der Durchsuchung des weggeworfenen Rucksacks entdeckten die Beamten zwei hochwertige Navigationsgeräte. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der Mann sie kurz zuvor aus zwei Autos gestohlen hatte, die in Angermund auf der Straße Lingenweide geparkt waren.

Der Festgenommene ist ohne festen Wohnsitz und bereits einschlägig in Erscheinung getreten. Er machte zur Sache keine Angaben und wurde heute dem Haftrichter vorgeführt.