1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Narren läuten Jubiläumssession ein

Düsseldorf : Narren läuten Jubiläumssession ein

Die Prinzengarde feiert in diesem Jahr acht mal elf Jahre.

Düsseldorf. Ein echter Karnevalist findet immer einen Grund, um jeck zu feiern. Auch bei tropischen Temperaturen und mitten im Hochsommer. Und Punkt 17:14 Uhr wurde es laut in der Altstadt. Mit einem krachenden Böllerschuss, der die Jubiläumssession einläutete und die Altstadtbesucher zusammenzucken ließ, begann die große Sause zum närrischen Jubiläum „8 x 11“ im Innenhof des Rathauses.

„Das Ding kann was“, meinte auch Rot-Weis Präsident Dirk Kemmer. Und die Kanone ist ja schließlich auch fast so alt wie die Garde. „Bei unseren Veranstaltungen im Jubiläumsjahr wird richtig die Post abgehen, da lohnt sich ein Besuch auf jeden Fall“, verspricht Kemmer.

Zum Gratulieren kamen natürlich auch jede Menge ehemalige Prinzen wie Füchschen-Chef und Ehrenpräsident der Garde Peter König, Carsten Franke, Stefan Kleinehr, Peter Sökefeld, Michael Schweers und Harald Müller vorbei.

Am längsten bei der Prinzengarde ist Manfred Kritzler. Der 77-Jährige wurde vom Chef für 55 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt. Der Einzige, der übrigens nicht zur Party durfte, war Maskottchen Strubbel. „Für den Esel ist es heute viel zu heiß, bei diesen Temperaturen lassen wir ihn besser im Stall“, sagt Garde-Sprecher Ralf Bieder.