1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Nachgehakt: Stinke-Klo an der Freitreppe ist weg — auch auf Dauer?

Düsseldorf : Nachgehakt: Stinke-Klo an der Freitreppe ist weg — auch auf Dauer?

Nach WZ-Bericht über üble Gerüche an Düsseldorfs schönster Stelle ist der Toiletten-Container verschwunden.

Düsseldorf. Ausgerechnet an einer der schönsten Stellen der Stadt hat es zum Himmel gestunken: Erst Anfang August berichtete die WZ über den unansehnlichen Toiletten-Container direkt neben der großen Freitreppe am Burgplatz. Er fiel nicht nur optisch unangenehm auf, es roch auch eklig. „Gerade in den Sommermonaten ist eine schnelle Zersetzung der Fäkalien und die damit verbundene Geruchsbelästigung nicht in Gänze abzuwenden“, begründete die Stadt damals die fiesen Gerüche, die teilweise auch die Gäste der Außengastro an der Promenade belästigten. Betrieben wurde der Container von der Awista im Auftrag der Stadt. Seit Ende August ist die Anlage allerdings spurlos verschwunden.

Zunächst hieß es, der Container würde wiederkommen: Er sei nur zum NRW-Geburtstagsfest entfernt worden, „in Kürze wird der WC-Container an der gleichen Örtlichkeit wieder aufgebaut und der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt“, sagte ein Stadtsprecher Mitte September. Doch stattdessen ist der Abort bis Dienstag nicht zurückgekehrt.

Und offenbar wird er auch nicht wieder aufgestellt. Zumindest hat die Verwaltung inzwischen beschlossen, Alternativen zu suchen. „Diese Prüfung ist noch nicht abgeschlossen“, sagte der Sprecher am Dienstag. Und: „Da der Toilettencontainer in Kürze — aufgrund der winterlichen Hochwassergefahr — sowieso abgebaut werden würde, ist davon abgesehen worden, diesen nochmals zu installieren.“ Es könnte der Anfang vom Ende gewesen sein . . .