1. NRW
  2. Düsseldorf

Nach Überfall auf Taxifahrer - Mann versteckt sich unter Auto

Nach Überfall auf Taxifahrer - Mann versteckt sich unter Auto

Düsseldorf. Ein stark alkoholisierter Mann hat am frühen Samstagmorgen einen 51-jährigen Taxifahrer am Wehrhahn mit einem Messer bedroht und Geld von ihm verlangt. Der Vorfall ereignete sich gegen 6 Uhr am Morgen.

Laut Polizei hatte der 25-jährige Tatverdächtige dem Taxifahrer zunächst einen 5-Euro-Schein ausgehändigt und diesen dann, unter Vorhalt eines Taschenmessers zusammen mit weiterem Bargeld zurückgefordert. Der Tatverdächtige durchsuchte den Fahrer, fand jedoch kein weiteres Geld und ergriff daraufhin die Flucht. In deren Verlauf versteckte er sich unter einem geparkten Auto, wo die herbeigerufene Polizei ihn aufspüren und festnehmen konnte.

Es stellte sich heraus, dass gegen den Mann bereits ein Haftbefehl vorlag. Er soll dem Haftrichter vorgeführt werden.