Nach „leichtem“ Verkehrsunfall in Düsseldorf: 84-Jährige starb

Polizei : Nach „leichtem“ Verkehrsunfall: 84-Jährige starb

Die Rentnerin war von einem ausparkenden Auto angefahren worden und hatte die Verletzung zunächst nicht ernst genommen.

Zunächst sah alles ganz harmlos aus. Am Montag vor einer Woche war eine 84 Jahre alte Frau in Golzheim nach Angaben der Polizei von einem Pkw touchiert worden und stürzte. Die Rentnerin nahm den Vorfall zunächst nicht ernst und ging ihren normalen Alltagstätigkeiten nach. Erst als sich ihr Gesundheitszustand massiv verschlechterte, wurde sie ins Krankenhaus gebracht, wo die 84-Jährige wenig später starb.

Wie die Ermittlungen bislang ergaben, war die 84-Jährige am Montagmorgen zwischen 7 und 7.30 Uhr zu Fuß im Bereich der Klinik-Golzheim an der Friedrich-Lau-Straße unterwegs. Später erzählte sie Bekannten, dass sie dort von einem rückwärts fahrenden Pkw touchiert wurde und gestürzt sei. Wie schwer die Verletzungen waren, ahnte die 84-Jährige zunächst nicht.

Die Polizei sucht nur Zeugen für den Vorfall, die Hinweise auf das Fahrzeug geben können. Die werden beim Verkehrskommissariat unter Telefon 0211/ 8700 entgegengenommen. si