Nach Brand: Düsseldorfer Vereine helfen Schwarz-Weiß

Unterstützung : Abgebranntes Klubheim: Düsseldorfer Vereine helfen Schwarz-Weiß

Nach dem Brand des Klubheims von SC Schwarz-Weiß im Südpark haben viele Vereine Unterstützung angeboten. Die Polizei hat Details zu dem Fall bekannt gegeben.

Nach dem Brand seines Vereinsheims im Südpark erfährt der SC Schwarz-Weiß 06 viel Solidarität. Zahlreiche Vereine aus der Region haben auf der Facebook-Seite des Oberbilker Sportvereins Hilfe angeboten.

Die Angebote sind vielfältig: So hat der VfL Benrath in Aussicht gestellt, bei Bedarf das Heimrecht zu tauschen. Vom Lohausener SV kommt das Angebot, Material zur Verfügung zu stellen. Die Eventhalle Cosmo Sports aus Gerresheim stellt ihre Indoorplätze zum kostenfreien Training zur Verfügung. Viele weitere Vereine haben Hilfe angeboten und richten aufmunternde Worte an Schwarz-Weiß. Auch das Sportamt der Stadt hatte am Dienstag Unterstützung bei der Organisation zugesagt.

Ein Feuer hatte in der Nacht zu Dienstag das Klubheim von SC Schwarz-Weiß am Stoffeler Kapellenweg im Südpark in Oberbilk massiv beschädigt. Das Gebäude stand mehrere Stunden in Flammen, der entstandene Schaden wird auf 500 000 Euro geschätzt.

Die Polizei konkretisierte am Mittwoch den Verdacht, dass das Feuer auf Brandstiftung zurückgeht. Demnach seien Unbekannte in das Gebäude eingebrochen und hätten mehrere Gegenstände gestohlen. Im Anschluss hätten die Einbrecher Feuer gelegt.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0211 8700 zu melden.

(jaw)
Mehr von Westdeutsche Zeitung