1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Nach Anschlägen: Flüge nach Düsseldorf umgeleitet, Thalys fährt nicht mehr

Düsseldorf : Nach Anschlägen: Flüge nach Düsseldorf umgeleitet, Thalys fährt nicht mehr

Düsseldorf (Red/dpa). Die Auswirkungen der Terroranschläge in Brüssel sind auch in Düsseldorf spürbar. Der Hochgeschwindigkeitszug Thalys, der ab Düsseldorf nach Belgien fährt, hat seinen Betrieb eingestellt — Fahrkarten für heute und morgen können laut Unternehmen kostenlos umgetauscht oder zurückgegeben werden.

Auch die Züge der Deutschen Bahn fahren nicht mehr in Richtung Brüssel.

Auch am Flughafen haben die Geschehnisse im Nachbarland Auswirkungen. Allerdings „sehr marginale“ im Flugverkehr, erklärt Sprecher Thomas Kötter: „Wir haben aufgrund der Nähe keine Direktverbindungen nach Brüssel.“ Allerdings landeten am Düsseldorfer Flughafen vier Flüge, die eigentlich die belgische Hauptstadt als Ziel hatten. Sie kamen aus der Schweiz, Polen, Dubai und Griechenland. „Das ist für uns kein Problem“, so Kötter.

Die Bundespolizei verstärkte indes noch einmal ihre ohnehin erhöhte Alarmbereitschaft - sowohl am Airport als auch an den Bahnhöfen. „Wir haben umgehend die sichtbare Präsenz erhöht“, sagt Sprecher Jörg Bittner — wie bereits seit Monaten sind die Streifen auch mit Maschinenpistolen im Terminal unterwegs. Zudem gebe es zusätzliche Zivilkräfte, auch die Kontrollen des Handgepäcks wurden noch verschärft.

Auch zwischen den Niederlanden und Brüssel wurde der Bahnverkehr stillgelegt. Davon betroffen sind auch die internationalen Züge Thalys und Eurostar, teilte ein Sprecher der niederländischen Bahn am Dienstag mit.