Nach Angriff mit Messer beim Date: 19-Jährige festgenommen

Nach Angriff mit Messer beim Date: 19-Jährige festgenommen

Ein Düsseldorfer hatte sich mit einer jungen Frau in Duisburg verabredet. Dann gab es Streit ums Geld.

Düsseldorf. Schnellen Erfoig hatte die Kripo nach der Messerattacke auf einen 47-jährigen Düsseldorfer. Eine 19-Jährige wurde festgenommen, die sich mit dem Mann im Duisburger Innenhafen verabredet hatte. Sie soll für mindestens einen ähnlichen Raub verantwortlich sein. Mögliche weitere Opfer sollen sich bei der Polizei melden.

Der 47-Jährige hatte sich am Sonntagabend über ein einschlägiges Dating-Portal mit der Frau verabredet. 750 Euro sollte er für sexuelle Dienstleistungen bezahlen. Doch bevor es dau kam, gab es Streit ums Geld. Die 19-Jährige, die zusammen mit einer weiteren jungen Frau bei dem Treffen erschienen war, griff den Düsseldorfer mit einem Messer an. Trotz der Verletzungen war der Mann noch selbst mit dem Auto bis zu seiner Wohnung in Düsseldorf-Eller gefahren und hatte von dort aus die Polizei gerufen.

Wie ein Sprecher der Duisburger Polizei erklärte, gab es im Juni einen ähnlichen Raub auf einen potenziellen Freier. Dabei soll die 19-Jährige ebenfalls mit einer Komplizin ein Mobiltelefon und einen dreistelligen Geldbetrag erbeutet haben. si

Mehr von Westdeutsche Zeitung