Morgen

Konzert Die Pianistin Luiza Borac ist eine bekannte Größe in der internationalen Klavierszene. Die Gewinnerin des BBC Music Magazin Award zeichnet sich durch ihre leidenschaftlichen Interpretationen und eine erstaunlichen Technik am Klavier aus.

Bereits mit vier Jahren begann die gebürtige Rumänin mit dem Klavierspiel, genoss eine Ausbildung der Enescu-Musikinternats für hochbegabte Kinder in Bukarest und vervollständigte später ihre Ausbildung mit dem Besuch der Meisterkurse an der Juillard School of Music New York. Unter dem Titel Weltklassik am Klavier - Ein Weib ist das herrlichste Ding - Wien und seine Walzer entführt die Virtuosin ihr Publikum in die Musikmetropole Wiens.

Wien und der Walzer sind zwei unzertrennlichen Worte, die eine ganze Welt verzaubert. Auch große Komponisten wie Strauss, Mozart, Kreisler, Liszt und Godowsky konnten der Faszination des Wiener Walzers nicht widerstehen und stehen morgen auf dem Programm der Pianistin Luiza Borac. (Foto: Henrike Schunck) Rehbock-Pianos, Berliner Allee 34-36. Morgen, 1 Juni, um 19.30 Uhr. Eintritt 20 Euro. Kartenreservierung unter Telefon 9365090.

Mehr von Westdeutsche Zeitung