1. NRW
  2. Düsseldorf

Mit drei Promille Krankenwagen in Düsseldorf gerammt

Polizei : Mit drei Promille am Steuer eingeschlafen

30-Jähriger war vorher in seinem Audi am Steuer eingeschlafen.

Schlafend mit laufendem Motor wurde ein Audifahrer nach Angaben der Polizei am Sonntagmorgen um 6.48 Uhr am Steuer seines Autos angetroffen. Als Rettungskräfte den Mann an der Münsterstraße ansprachen, schreckte er auf, fuhr los und krachte zweimal leicht gegen den geparkten Krankenwagen. Anschließend flüchtete der Mann in Richtung Westfalenstraße. Im Rahmen der Nahbereichsfahndung entdeckte eine Streifenwagenbesatzung den schwarzen Audi auf einem Parkplatz an der Marler Straße. Am Steuer saß ein 30-Jähriger, der beim Alko-Test stolze drei Promille erreichte. Es wurde eine Blutprobe angeordnet. si