1. NRW
  2. Düsseldorf

Missglückter Wohnungseinbruch: Polizei nimmt zwei 16-jährige Mädchen fest

Missglückter Wohnungseinbruch: Polizei nimmt zwei 16-jährige Mädchen fest

Friedrichstadt. Nach einem versuchten Wohnungseinbruch am Donnerstag Mittag in Friedrichstadt hat die Polizei zwei junge Frauen in der Nähe des Tatorts festgnommen. Um 11.15 Uhr hatte eine Mieterin an der Talstraße an iher Wohnungstür verdächtige Geräusche gehört.

Als die Frau durch den Türspion sah, konnte sie zwei junge Frauen in gebückter Haltung beobachten.

Offensichtlich durch die Anwesenheit der Mieterin abgeschreckt, flüchteten sie durch den Hausflur auf die Straße. Die Frau öffnete ihre Tür und sah, dass sich die Mädchen an der Tür zu schaffen gemacht hatten.

Nur wenige Meter entfernt liefen die beiden Mädchen einer alarmierten Funkstreife in die Arme. Sie stritten vehement eine Tatbeteiligung ab. Bei der Durchsuchung durch eine Polizistin vor Ort kam dann das Tatwerkzeug (zwei Schraubenzieher) zum Vorschein. Wegen dringendem Tatverdacht und Wiederholungsgefahr, bzw. wegen eines bereits bestehenden Vorführhaftbefehls, werden die beiden wohnungslosen Frauen heute dem Haftrichter vorgeführt. Die jungen Frauen waren schon mehrfach wegen Wohnungseinbrüchen in Erscheinung getreten.