Miss Düsseldorf gewinnt auch die Wahl zur Miss NRW

Miss Düsseldorf gewinnt auch die Wahl zur Miss NRW

Carmen Mercedes Kroll setzt sich gegen 26 Konkurrentinnen durch. Jetzt kommt die Wahl zur Miss Germany.

Düsseldorf. Carmen Mercedes Kroll ist die schönste Frau in Nordrhein- Westfalen. Die 22-Jährige setzte sich in Köln gegen 26 Mitbewerberinnen durch und kämpft nun am 28. Februar im Europa Park Rust um die Krone bei der Wahl zur Miss Germany.

In der Jury saßen unter anderem Paul Janke, „Bachelor 2012“, You-Tube-Star Alberto und Miss Germany Vivien Konca.

Im vergangenen Juni gewann Carmen Mercedes Kroll bereits die Wahl zur Miss Düsseldorf. „Ich war an diesem Wochenende wahnsinnig nervös, aber das ging allen Mädchen so“, erzählt die Düsseldorferin. „Wir haben dann versucht, uns gegenseitig zu beruhigen.“

Bisher hat die 22-Jährige mit dem Modelbusiness noch nie etwas zu tun gehabt. Nach dem Abitur studierte sie Germanistik und Medienwissenschaften, gerade schreibt sie an ihrer Bachelorarbeit. Allerdings soll noch ein Medizinstudium drangehängt werden.

Kroll hat in verschiedenen TV-Serien als Komparsin mitgewirkt und war im „Tatort“ zu sehen. Außerdem gibt sie Sprachförderunterricht für Kinder mit Migrationshintergrund — und das macht ihr eigentlich am meisten Spaß, sagt sie.

Neben dem Trampolinspringen geht die Oberbilkerin regelmäßig ins Fitnessstudio. „Bis zur Wahl der Miss Germany ist es ja noch ein wenig hin. Doch die anderen Bundesländer haben alle schon gewählt, und die Mädchen haben viel mehr Zeit, sich vorzubereiten“, sagt sie. „Bislang habe ich die ganze Sache nicht so ernst genommen, aber jetzt will ich schon den letzten Schritt gehen.“

Am 8. Februar fliegt Kroll für zehn Tage mit den Mitbewerberinnen nach Ägypten in ein Trainingscamp. Dort will sie sich den letzten Feinschliff holen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung