Corona-Krise in Düsseldorf Messe Düsseldorf bis April im Shutdown

Düsseldorf · Drupa und Interpack fallen aus, die Boot wird auf April verschoben. Die Messe braucht einen Kredit und geht auf Sparkurs – mit mehr Kurzarbeit, Stellenabbau und verschobenen Investitionen.

 Die Messehallen Düsseldorf bleiben auch Anfang 2021 leer.

Die Messehallen Düsseldorf bleiben auch Anfang 2021 leer.

Foto: Messe Düsseldorf

Die Messe hat am Donnerstag einen Shutdown bis April bekannt gegeben. Abgesagt sind Tasc (Februar), Interpack und Components (Februar/März), Energy-Storage Europe (März), Euro-Cis (März), Pro-Wein (März) und Drupa (April). Interpack und Drupa waren verschoben worden, da sie aufgrund der Pandemie nicht wie geplant in diesem Jahr stattfinden konnten.