Mercedes landet nach Unfall auf dem Dach

Polizei : Mercedes landet nach Unfall auf dem Dach

Taxifahrer soll bei Rotlicht gefahren sein. Die beiden Fahrer wurden leicht verletzt.

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Taxi und einem Mercedes der B-Klasse wurden nach Angaben der Polizei am Montagmorgen zwei Personen leicht verletzt. Dabei wurde der Mercedes auf die Seite geschleudert und blieb auf dem Dach liegen.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei war ein 41-Jähriger mit seinem Mercedes-Taxi gegen acht Uhr auf der Kettwiger Straße in Richtung Oberbilk unterwegs. An der Kreuzung zum Höherweg beachtete er aus bislang unklarer Ursache das Rotlicht der Ampel nicht und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Hier kam es zum Zusammenstoß mit dem Mercedes eines 58-Jährigen, der in Richtung Innenstadt unterwegs war. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Mercedes über die Seite auf das Dach. Die Kreuzung musste für eine Stunde gesperrt werden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

(si)
Mehr von Westdeutsche Zeitung