Lesen: Mehr Teilnehmer am Sommer-Lese-Club

Lesen : Mehr Teilnehmer am Sommer-Lese-Club

Die Stadtbüchereien konnten die Reichweite in diesem Jahr mehr als verdoppeln.

2266 Kinder und Erwachsene haben 2019 am Sommer-Lese-Club teilgenommen. Damit konnten die Stadtbüchereien die Reichweite mehr als verdoppeln. Spitzenreiter unter den elf teilnehmenden städtischen Büchereien war die Stadtteilbücherei Benrath mit 400 Teilnahmen, damit überholte sie sogar die Zentralbibliothek (300 Teilnahmen).

Mehr als zufrieden zeigt sich Wolfgang Heck als Vertreter der Bürger-Stiftung Düsseldorf, die den SLC mit 10 000 Euro gesponsert hat: „Da die Aktion seit mittlerweile elf Jahren begeistert von vielen Schülern angenommen wird, hat die Bürger-Stiftung auch 2019 dieses Angebot der Stadtbüchereien wieder sichergestellt. Wir unterstützen gern, dass Düsseldorfer Leseratten aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern damit auch in den Schulferien viel Spaß haben und dabei eine ganze Menge lernen können. Der überwältigende Zulauf zeigt das große Potential, das kreative Leseförderung in sich trägt.“

Der Wettbewerb war diesmal für Gruppen ohne Altersvorgaben ausgeschrieben, daher beteiligten sich auch 226 Elternteile. Zur Abschlussparty im Ufa-Kino am Hauptbahnhof am Dienstag wurden rund 1500 erfolgreiche Teilnehmer erwartet. Acht Kinosäle mussten angemietet werden. Gezeigt wurde die Toy Story: „Alles hört auf mein Kommando.“

Mehr von Westdeutsche Zeitung