1. NRW
  2. Düsseldorf

Mann wurde beklaut und in die Hand gestochen

Mann wurde beklaut und in die Hand gestochen

Düsseldorf. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu einem brutalen Raub machen können, der sich am fürhen Sonntagmorgen in der Altstadt ereignet hat. Dabei wurde das Opfer verletzt.

Gegen 5.40 Uhr, so die Polizei, war ein ortsunkundiger Mann aus Belgien zu Fuß in der Altstadt, in der Nähe des Rheinufers, unterwegs gewesen, als er von zwei Männern angesprochen wurde. Einer der beiden hielt ihn von hinten fest und entwendete sein Portemonnaie aus der Hosentasche. Als das Opfer daraufhin mit seinem Handy telefonieren wollte, floh einer der Täter. Der andere aber zog ein Messer, stach in die Hand des 24-Jährigen und nahm sein Handy. Dann floh auch er in unbekannte Richtung.

Auf der Kasernenstraße/Benrather Straße fand der Ausgeraubte einen Passanten, der Polizei und Rettungsdienst alarmierte. Die Fahdnung der Polizei verlief bislang erfolglso.

Beschreibung der Täter: Beide haben ein nordafrikanisches Erscheinungsbild und schwarze Haare. Der eine ist etwa 1,80 Meter groß und schlank. Der andere ist etwa 1,70 Meter groß und hat eine kräftige Statur. Beide waren dunkel gekleidet. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0211/8700 entgegen.