1. NRW
  2. Düsseldorf

Mann nach Sturz unter U-Bahn in Düsseldorf außer Lebensgefahr

Unfall : Mann nach Sturz unter U-Bahn außer Lebensgefahr

Bei dem Verletzten handelt es sich um einen 21-Jährigen aus Neuss.

Nach dem schweren Verkehrsunfall in der Silvesternacht an der Haltestelle „Nikolaus-Knopp-Platz“ befindet sich der Mann, der unter eine U-Bahn geraten war, außer Lebensgefahr. Bei dem Unfallopfer handelt es sich um einen 21-Jährigen aus Neuss, wie die Polizei jetzt zudem mitteilt. Die Ermittlungen hinsichtlich des Unfallhergangs dauern an. Zeugen hatten zuvor berichtet, dass der Mann augenscheinlich alkoholisiert gewesen sein und gegen die Scheibe der stehenden Bahn geschlagen haben soll. Als die Bahn losfuhr, soll der Mann zwischen zwei Waggons geraten sein. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.