Mallorca-Feeling in der Alpenwelt auf der Rheinkirmes

Mallorca-Feeling in der Alpenwelt auf der Rheinkirmes

Klaus & Klaus, Lorenz Büffel und Michaela Schäfer feierten in der Alpenwelt. Letztere bekam eine Einladung zum Karneval.

Düsseldorf. Ja liegt Mallorca jetzt mitten auf der Rheinkirmes? Zumindest was die Stimmung angeht, hatte man am Dienstagabend das Gefühl, das die Alpenwelt zum Mega-Park mutiert ist. Und die Fans kamen in Strömen. Etwa 2000 feierten ihre Ballermann-Stars wie Almklausi oder Moderator Lorenz Büffel, der natürlich auch seinen Hit „Johnny Däpp“ präsentierte. Ein Hingucker für die männlichen Fans war die ehemalige Miss Germany Isi Glück, die ebenfalls Stammgast auf Malle ist. Nicht aus Malle, sondern aus dem hohen Norden kamen Klaus & Klaus an den Rhein. Sie präsentierten ihre größten Hits. Einige davon schon etwas älter, doch die Fans grölten alle Songs mit.

Auch unter den Gästen tummelte sich reichlich Prominenz. Michaela Schäfer kam ungewöhnlich hochgeschlossen im feschen Dirndl und war begeistert. „Ich bin zum ersten Mal auf der Rheinkirmes. Aber sie kann ohne Probleme mit dem Oktoberfest mithalten. Ich werde gleich noch auf den Tischen tanzen.“ Die 34-Jährige geht auch liebend gerne auf Karussells. „Aber die dürfen sich nicht überschlagen, dafür habe ich zu viele Ersatzteile in mir.“ Elf Schönheitsoperationen waren es bisher. Sie unterhielt sich übrigens angeregt mit Hans-Jürgen Tüllmann, Geschäftsführer des Comitee Carneval, der sie spontan zur Aufzeichnung der TV-Sitzung in die Stadthalle einlud.

Einer der ziemlich zum Schluss kam, stahl allen die Show: Bert Wollersheim, der ehemalige Rotlichtkönig kam mit seiner neuen Flamme, dem Erotik-Sternchen Ginger Castello. Beide wurden von den Fans belagert.

Mehr von Westdeutsche Zeitung