1. NRW
  2. Düsseldorf

Mäusebefall bestätigt: Düsseldorfer Kaufland-Filiale bleibt geschlossen

Nachkontrolle : Mäusebefall bestätigt: Düsseldorfer Kaufland-Filiale bleibt geschlossen

Nach einer weiteren Kontrolle am Freitagvormittag muss die Kaufland-Filiale in Düsseldorf-Derendorf weiter zu bleiben. Die Gesundheitsüberwachung bestätigt den Mäusebefall.

Die Gesundheitsüberwachung hat am Donnerstag den Mäusebefall der Kaufland-Filiale in Düsseldorf-Derendorf bestätigt. „Auch nach der Nachkontrolle am heutigen Vormittag bleibt Kaufland wegen weiterhin bestehender massiver Hygienemängel und bisher nicht vollständig getilgtem Mäusebefall von Amts wegen geschlossen“, teilte ein Sprecher mit. Die Filiale müsse auf unbestimmte Zeit geschlossen bleiben.

Die Kaufland-Filiale in Düsseldorf-Derendorf ist am 16. September gegen 10 Uhr geschlossen worden, berichteten Anwohner des Lebensmittelhändlers. Grund dafür soll ein akuter Mäusebefall sein.

„Es hat heute morgen, Donnerstag, 16. September, eine Kontrolle durch Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz in der von Ihnen angesprochenen Filiale eines Supermarktes gegeben“, bestätigte ein Sprecher der Stadt Düsseldorf am Donnerstag auf Nachfrage unserer Zeitung. „Das Ordnungsamt hat unsere Filiale in Düsseldorf vorübergehend geschlossen“, teilte die Kaufland-Sprecherin Alisa Götzinger mit.

Auslöser für die Mäuse im Geschäft könnte nach Angaben der Kaufland-Sprecherin ein nahegelegenes Baugebiet sein. „In der näheren Umgebung unserer Filiale sind in den vergangenen Jahren viele Neubauten entstanden, wodurch auch für unsere Filiale neue Herausforderungen entstehen.“ Die Stadt Düsseldorf will diesen möglichen Zusammenhang nicht kommentieren.

Wie lange die Schließung dauern soll, ist noch unklar. „Wir stehen mit der zuständigen Behörde in enger Abstimmung und setzen alle notwendigen Maßnahmen selbstverständlich umgehend um. Wir bedauern diesen Vorfall sehr“, sagte Götzinger. Die Sicherheit der Kunden stehe aber an erster Stelle, heißt es von Kaufland weiter.

(kue)