1. NRW
  2. Düsseldorf

„Loverboy“ schickte 14-Jährige auf den Strich - Bewährung

„Loverboy“ schickte 14-Jährige auf den Strich - Bewährung

Ein 24-jähriger Rapper legte vor dem Düsseldorfer Amtsgericht ein Geständnis ab. Er muss dem Opfer mehr als 30 000 Euro zahlen.

Düsseldorf. In einer verzweifelten Lage war eine 14-Jährige, die aus einer Jugendschutzeinrichtung ausgebüxt war. Als sie im Internet einen zehn Jahre älteren Rap-Musiker kennen lernte, bot der Mann ihr Hilfe an. Doch schon bald schickte er die Jugendliche auf den Strich. Als das Mädchen den Kontakt zu ihrer Mutter wieder aufnehmen wollte, misshandelte der 24-Jährige das Opfer schwer und sperrte es ein. Am Montag musste sich der Mann dafür vor dem Amtsgericht verantworten.